Döttesfeld 2013

Trabitreffen in Döttesfeld
11. – 13.10.2013

Am Samstag den 12.10.13 machten sich einige Sputniks auf den Weg nach Döttesfeld.
Um 6:15Uhr trafen sich Bianca, Rosi, Gerd, Gero, Harry und Meinhard auf dem Parkplatz
„Kirchlinde“ an der A45. Auf dem nächsten Parkplatz gesellten sich Marina und Peter zu der kleinen Gruppe. Um 7:10Uhr ging es im Konvoi mit 4 Pappen weiter auf der A45 bis Meinerzhagen. Über Landstraßen führte die Route nach McDonald`s in Waldbröl.

Nach einem gemeinsamen Frühstück lagen nur noch knapp 40Km vor den Rädern.

Um 09:40Uhr war Döttesfeld erreicht. Nach dem Anmelden und einer herzlichen Begrüßung
wurde sofort die Flagge gehisst (das Sputnikbanner aufgestellt).

Um 10:00Uhr stellten sich Bianca und Gero für die Ausfahrt auf.
Die Tour führte zu einer kurzweiligen Werksbesichtigung der Firma Kurt Bals in Dürrholz-Daufenbach. Die Firma veredelt Kunststoffe jeder Art. (Metallisierung und Lackierung von z.B. Reflektoren für die Automobilindustrie und Produkte der Kosmetikindustrie).

Für die Besucher gab es reichlich warme Fleischwurst mit Brötchen und Getränke.
Zurück beim Trabitreffen wurde erst einmal Familie Wiesegart begrüßt. Claudia und Frank trafen wenig später ein.
Händler wie; Autoteile-Danzer, Kupke, Bodos Schwalbenklinik, Michaela Zimmer und einige mehr waren vertreten. Private Anbieter waren nicht so viele zu sehen.

Harry und Meinhard zählten etwas über 80 Ostmobile.

Beim obligatorischen „Trabischießen“ leistete Bianca mit dem vorletzten Schuss die Vorarbeit für den entscheidenden Treffer!
Auch beim Loseziehen wurde kräftig abgeräumt.
Am späten Nachmittag machten sich Marina, Rosi, Gerd, Harry, Meinhard und Peter auf den Heimweg.

Bei der Pokalverleihung um 19:00Uhr gab es einen Pokal für Steffens jüngsten Trabi mit einer Zulassung von 1992 und einen für die 3. größte Gruppe mit 13 Sputniks, 6 Trabis und einem QEK knapp hinter den Eiflern und weit hinter den Kalsbachern.
Um 20:00Uhr verabschiedeten sich Bianca und Gero, um den Heimweg anzutreten.

Fazit: Super Treffen bei nicht allzu gutem Wetter.
Allen nicht teilnehmenden Sputniks: Ihr habt was verpasst!

Bianca und Gero