Familie Wentker

Ich bin Thomas Wentker,

ich komme zwar aus Münster/Westfalen, fahre aber schon seit Februar 1990 Trabant und habe seitdem ca 12-15 Stück besessen. Nach und nach kamen auch diverse Zweiräder aus DDR-Produktion hinzu.

Momentan besitze ich nur noch 2 Trabant Universal, Simson Schwalbe KR 51/1, Simson Sperber SR 4-3, Simson SR 50/1, MZ ES 150/1.

Auf Treffen, die ich besuche, werdet ihr mich sehr oft mit meinem QEK junior finden.

Ich bin zusammen mit Gero Bastian, Robert Piel und Thomas Schmidt Gründungsmitglied des Trabantclub Sputnik. Seit der Eintragung ins Vereinsregister 2007 war ich erst als Schriftführer und dann seit 2011 als 1. Vorsitzender tätig.

Leider war es mir aufgrund neuer privater Anforderungen nicht mehr möglich, mich im Jahr 2017 zur Wiederwahl zu stellen, sodaß ich seitdem wieder einfaches Mitglied bin.

Ich bin Daniela Wentker,

ich besitze KEIN Fahrzeug aus DDR-Produktion, aber mein Mann hat mich gezwungen, im Trabi mitzufahren.

Also unterstützte ich ihn bei seiner Leidenschaft und war seit der Eintragung ins Vereinsregister 2007 als Kassenwartin im Vorstand tätig. Auch ich kandidierte 2017 nicht mehr für ein Vorstandsamt.

 

Ich bin Julian Wentker,

mir blieb gar keine andere Wahl als Mitglied zu sein, schließlich bin ich seit der Geburt dabei. Mittlerweile besitze ich eine Simson S50, die ich noch nicht fahren darf und erhalte, wenn ich bis zum 18. Lebensjahr nicht rauche, einen Trabant 601 Universal, der schon in der Scheune steht. Falls ich doch rauche, muss ich leider Westblech fahren.

Zuerst steht aber der Führerschein für 125er an, damit ich Simson und vielleicht eine 125er MZ fahren kann.